MA MCP Module

Das Studium baut stark auf selbstorganisiertes Arbeiten und auf gecoachte Kollaboration. Im Zentrum stehen die beiden Redaktionen «Journalismus – kritisch und konstruktiv» und «Politische Kommunikation» (je 8-12 Studierende). Jedes der beiden redaktionellen Teams arbeitet zwei Semester lang in dieser redaktionellen Struktur zusammen. Die Aufgaben, Rollen und Funktionen wechseln und werden gemeinsam zugeteilt – immer im Sinne eines möglichst guten Produktes. Die Studierenden integrieren so den Stoff aus den unterschiedlichen theoretischen und forschungsbasierten Modulen. Kreativ und innovativ. Unterstützt werden sie in diesem modulintergrierenden Selbststudium von ihren Fachdozierenden in Form von Vorlesungen, Inputs und Gruppengesprächen sowie durch Mentorinnen und Mentoren aus der Praxis.

Redaktionelle Praxis

Modulgruppe «REDAKTION»
(2 x 15 ECTS)

Forschung und Theorie

Modul «Lateral Führen»
(4 ECTS)

Modul «Psychologische Grundlagen der Kommunikation»
(4 ECTS)

Modul «Public Relations»
(4 ECTS)

Modul «Data Science und AI»
(4 ECTS)  

Modul «Forschungsmethoden und wissenschaftliches Arbeiten»
(2 x 4 ECTS)

Modul «Master-Thesis»
(12 ECTS)

Digitale Ökonomie in der Medien- und Kommunikationsbranche

Modul «Digitale Ökonomie»
(2 x 5 ECTS)

Individuelle Kurse

(12 ECTS)
Je nach Vorkenntnissen werden Studierende eine oder mehrere ihrer medienhandwerklichen Kompetenzen ausbauen und perfektionieren oder ihre theoretischen Kenntnisse in Fachgebieten ihres Interesses auf Masterstufe vertiefen. Sie belegen ihre Wahlfächer frei an der HKB, der BFH oder an anderen Hochschulen und Universitäten.
     

Detaillierte Informationen zum Modulplan:
HKB.BFH.CH